Basteln/Kreativ

Geschick ist gefragt: Das Murmel-Labyrinth!

Ein Spiel nur für Wagemutige! Die Schwierigkeit dabei ist, dass Ziel zu erreichen, ohne das die Kugel in die zahlreichen Löcher im Boden des Labyrinths hineinfällt.

 

Was ihr benötigt:

  • Bastelkarton
  • Holzstäbchen
  • Cutter
  • Bastelschere
  • Heißklebepistole
  • Permanentmarker
  • Schuhkarton
  • Murmel

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn müsst ihr euch gut überlegen, wie ihr das Labyrinth und die Wege anlegen möchtet. Zeichnet dann im ersten Schritt auf dem Bastelkarton die Linien für das Labyrinth auf. Danach zeichnet ihr kleine Kreise auf den Karton und schneidet diese aus. Nun könnt ihr den Bastelkarton in den Schuhkarton legen und die ausgeschnittenen Kreise nachzeichnen. Danach schneidet ihr ein bisschen versetzt mit dem Cutter und der Hilfe eurer Eltern kleine Vierecke in den Schuhkarton. So kann die Kugel dann seitlich davonrollen. Anschließend schneidet ihr die Holzstäbchen zurecht und klebt diese auf das vorgezeichnete Labyrinth auf. Zum Schluss könnt ihr noch mit dem Edding die Zahlen zu den Löchern schreiben sowie Start und Ziel eintragen. Das fertige Spielfeld klebt ihr dann noch mit der Heißklebepistole in den Karton. Und schon kann es losgehen!