Basteln/Kreativ

Trendige Osterdeko

Ostereier im Schwarz-Silber Look

Bunte Ostereier gibt es viele, aber diese dekorativen silberschwarzen Eier passen perfekt zu einer modernen Osterdeko. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Was ihr dazu benötigt:

  • Kunststoffeier
  • Schwarze Tafelfarbe oder Acrylfarbe
  • Silberstift
  • Pinsel, Bleistift

Und so wird’s gemacht:

Malt mit der schwarzen Tafelfarbe die Kunststoffeier rundherum an und lasst diese dann gut trocknen. Steckt dazu das Ei vorsichtig auf einen Bleistift auf. Sobald die Farbe gut getrocknet ist, könnt ihr die Eier mit dem Silberstift nach Lust und Laune wunderschön bemalen. 

Unser Tipp: Achtet stets darauf, dass die Farben gut trocknen, damit sie nicht verrinnen.

Schritt 1: Malt die Kunststoffeier mit der schwarzen Tafelfarbe an und lasst sie mit Hilfe eines Bleistiftes gut trocknen
Schritt 2: Den Silberstift zur Hand nehmen und die Eier verzieren
Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen...
...und schon sind eure trendigen Ostereier fertig!

 

 

 

Deko-Eier mit Struktur

Diese hübschen Deko-Eier eignen sich hervorragend als Tischdekoration beim Osterfrühstück oder sind auch ein schönes Geschenk zu Ostern.

Was ihr dazu benötigt:

  • Styroporeier
  • Strukturpaste
  • Acrylfarbe
  • Schaschlik-Spieß, Spachtel
  • Naturbast und Federn

Und so wird’s gemacht:

Als Erstes schneidet ihr am unteren Ende des Eies ein Stück mit dem Cutter gerade ab, damit ihr das fertige Ei aufstellen könnt. Lasst euch hier von euren Eltern unter die Arme greifen. Anschließend spießt ihr das Ei auf einen Schaschlik-Spieß auf und bestreicht es, mit Hilfe einer Spachtel, rundherum mit Strukturpaste. Sobald das Ei getrocknet ist, bemalt ihr es mit einer beliebigen Acrylfarbe. So könnt ihr viele bunte Struktureier kreieren. Zum Abschluss bindet ihr mit dem Naturbast die Federn am Ei fest.

Alles fürs kreative Osterbasteln findet ihr bei PAGRO DISKONT!
Schritt 1: Schneidet mit Hilfe eurer Eltern am unteren Ende des Eies einen kleinen Teil mit dem Cutter ab
Schritt 2: Das Ei aufspießen und mit Strukturpaste bestreichen
Schritt 3: Nachdem das Ei getrocknet ist, bemalt ihr es mit einer Acrylfarbe eurer Wahl
Schritt 4: Zum Schluss mit Hilfe des Naturbastes die Federn festbinden
Und im Handumdrehen sind eure hübschen Deko-Eier fertig gebastelt!

 

 

 

Kunterbunter Osterstrauch

Ein bunter Osterstrauch gehört zu jedem Osterfest. Diese schönen Salzteig-Ostereier und Vogel-Klammern könnt ihr ganz einfach basteln. Ein Spaß für die ganze Familie!

Was ihr dazu benötigt:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Pflanzenöl
  • Geschenkband
  • Acrylfarben
  • Eierförmiger Keksausstecher

Und so wird’s gemacht:

Für den Teig vermengt ihr 2 Teile Mehl und 1 Teil Salz und fügt das Wasser hinzu. Danach verknetet ihr alles zu einem glatten Teig gut zusammen. Damit der Teig geschmeidiger wird, könnt ihr etwas Öl dazugeben. Ist der Teig zu trocken, fehlt etwas Wasser, ist er zu klebrig, dann fügt ihr noch etwas Mehl hinzu. Rollt dann den Teig flach aus und stecht mit einem eierförmigen Keksausstecher die Formen aus. Mit einem Bleistift stecht ihr Löcher in den Teig, damit ihr diese dann aufhängen könnt. Die Formen im Backofen bei 150° Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten trocknen lassen. Sobald die Eier abgekühlt sind, könnt ihr diese je nach Belieben bemalen.

Für die Vögelchen verwendet ihr bunte Holz-Bastelklammern und bunte Federn. Klebt die Federn dazu auf die Holzklammern auf.

Unser Tipp: Statt Salzteig kann auch Modelliermasse verwendet werden.

Schritt 1: Aus dem fertigen Teig stecht ihr Eier mit dem eierförmigen Keksausstecher aus
Schritt 2: Mit einem Bleistift kleine Löcher zum Aufhängen in den Teig stechen und im Backofen bei 150° ca. 45 Minuten trocknen lassen
Schritt 3: Sind die Eier abgekühlt, könnt ihr sie nach Lust und Laune bemalen
Kreiert kunterbunte Eier mit verschiedenen Mustern!
Zusätzlich könnt ihr bunte Vögelchen aus Holz-Bastelklammern und Federn kreieren
Nun könnt ihr euren wunderbaren Osterstrauch strahlen lassen!

 

 

 

Österliche Besteckhalter

Ostern steht vor der Tür! Diese außergewöhnlichen Besteckhalter sind die perfekte Deko für euren Ostertisch und der Hingucker für eure Freunde und Familie.

Was Sie dazu benötigen:

  • Hasenvorlage
  • Bastelkarton bunt
  • weißes Geschenkband
  • rosa und hellblaue Satinbänder
  • Lineal
  • Cutter, Schere

Und so wird’s gemacht:

Zeichnet auf der Rückseite der Bastelkartons unterschiedliche Formen von Hasen auf und schneidet diese aus. Vorlagen finden ihr dazu im Internet zum Ausdrucken. Danach macht ihr mit der Hilfe eurer Eltern am Bauch des Hasen einen ca. 4 cm langen Schnitt und 1 cm darüber mit genau der gleichen Länge noch einen Schnitt. Bindet nun das Geschenkband direkt über den beiden Schnitten um den Bauch des Hasen und verknotet es auf der Rückseite. Dann könnt ihr noch mit dem Satinband eine schöne Masche binden. Zum Abschluss wird das Besteck durch die beiden Schlitze im Hasen gesteckt.

Alle Bastelutensilien gibt's bei PAGRO DISKONT!
Schritt 2: Auf den Bastelkartons unterschiedliche Hasenformen aufmalen und mit der Schere ausschneiden
Schritt 3: Mit Hilfe eurer Eltern 4 cm lange Schnitte am Bauch des Hasens machen
Schritt 4: Bindet das Geschenk- und Satinband über die beiden Schnitte
Am Ende das Besteck durch die beiden Schlitze stecken und schon könnt ihr euren Ostertisch stilvoll decken!

Weitere Kreativideen rund um Ostern findet ihr HIER.