Ernährung

Gesunde Stärkung für Zwischendurch

Die ideale Jause ist nicht nur eine kleine Stärkung zwischendurch. Als bewusste Auszeit beim Lernen, Arbeiten oder Spielen soll sie gesund sein – und schmecken.

Fit in den Tag

Dieses Müsli mit Apfel und Trauben sorgt für einen perfekten Start in euren Schultag. Entkernt einen Apfel und schneidet ihn in Spalten. Halbiert die Trauben und entfernt die Kerne. Gebt danach das Obst mit einer Handvoll Haferflocken in einen tiefen Teller. Wenn ihr sie gerne mögt, könnt ihr Rosinen und Nüsse dazugeben. Zum Schluss könnt ihr euer Müsli mit Naturjoghurt abrunden und mit ein wenig Honig süßen. Dazu passt als Getränk ein Früchtetee ganz besonders gut. Und fertig ist euer Power-Frühstück!

Einfach spießig!

Was ihr benötigt:

  • Zahnstocher
  • Weintrauben
  • Birne
  • Gewürznelken
  • Olive

Und so geht's:

Igel halten Winterschlaf, den sie erst ab April wieder beenden. Für einen essbaren Herbst-Igel wäscht ihr ca. 40 Weintrauben und eine mittelgroße Birne und tupft sie trocken. Dann steckt ihr die Weintrauben einzeln auf Zahnstocher. Von der Birne schält ihr ungefähr die Hälfte der Schale zur Spitze. Kürzt den Birnenstiel auf ca. 1 cm. Steckt dann die Weintraubenspieße als „Stacheln“ in die ungeschälte Birnenseite hinein. Für die Augen steckt ihr am besten zwei Gewürznelken in die Birne. Die Nase wird aus einer schwarzen Olive gemacht, die ihr ohne Kern auf den Birnenstiel steckt.

Köstlich fruchtige Pancakes

Was ihr benötigt:

  • 3 Eier
  • 270 ml Milch
  • Salz
  • 330 g Dinkelmehl
  • 1 Packung Weinsteinbackpulver
  • 120 g Zucker
  • Früchte nach Geschmack
  • Ahornsirup
  • Öl

Und so geht’s:

Trennt die Eier und mischt die Dotter mit Milch und fünf Esslöffel Öl. Das Eiweiß wird mit einer Prise Salz steif geschlagen. Danach den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Mehl, Zucker und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Die Milchmischung nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Anschließend hebt ihr den Eischnee unter. Einen Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und etwa vier esslöffelgroße Teigportionen in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun backen. Die fertigen Pancakes werden auf einen Teller geben und im Ofen warm gehalten. Zum Schluss garniert ihr die Pancakes lustig mit Früchten und serviert sie. Sie können sowohl süß als auch pikant gegessen werden. Bei der süßen Variante passt ein Glas Milch besonders gut dazu.

Palmen-Obstteller

Was ihr benötigt: 

  • 3 Kiwis
  • 2 Bananen
  • 1 Mandarine

Und so geht’s:

Zu Beginn schält ihr die Bananen und schneidet sie in kleine Stücke. Diese werden auf einem Teller platziert und dienen als Stämme der Palmen. Aus den Kiwis könnt ihr ganz einfach die Blätter der Palmenkrone machen. Entfernt dazu die Schale, schneidet sie in Streifen und verteilt sie über den Bananen. Danach schält ihr die Mandarine für euren Strand und platziert die einzelnen Stück auf dem Teller.