Ernährung

Verlockende Eiskreationen

Lust auf eine leckere Abkühlung in der Sommerzeit? Dann habe ich hier genau das Richtige für euch. Mit den folgenden Rezeptideen bewahrt ihr einen kühlen Kopf! Außerdem sind sie sehr einfach nachzumachen.

Köstliches Fruchtsafteis

Was ihr benötigt:

  • Euren gewünschten Fruchtsaft
  • Stieleisformer oder als Alternative einen Plastikbecher und einen Holzstiel

So wird’s gemacht:

Ihr füllt ganz einfach den Stieleisformer oder Plastikeisbecher mit eurem Lieblingsfruchtsaft auf und stellt ihn danach ins Gefrierfach. Wenn Ihr das erledigt habt, heißt es einfach ein bisschen warten. Nach vier Stunden könnt ihr dann euer selbstgemachtes Eis alleine oder mit euren Freunden genießen.

Einen kleinen Tipp habe ich noch für euch: Wenn ihr das Eis am Abend vor dem Schlafengehen einfriert, müsst ihr nicht unnötig warten und könnt es am nächsten Tag genüsslich schlecken.

Eisiges Weintrauben-Zuckerl

Was ihr benötigt:

  • Weintrauben
  • Holzspieß

So wird’s gemacht:

Steckt einfach die Weintrauben auf den Holzspieß und gebt ihn für mindestens drei Stunden in das Gefrierfach. Danach könnt ihr eure eiskalten Weintrauben-Zuckerl verkosten.

Fruchtig-frischer Milchshake

Was ihr benötigt:

  • Obst (Himbeeren, Erdbeeren, Bananen, etc.)
  • Eiskalte Milch
  • Eiswürfel
  • 1 Kugel Fruchteis
  • Pürierstab
  • Mixer

So wird’s gemacht:

Die Zubereitung ist wirklich total einfach. Nehmt den Pürierstab zur Hand und zerkleinert eure Früchte. Danach gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Mixer wird alles zusammen gerührt. Ich empfehle euch mit dem Pürierstab und Mixer Acht zu geben. Hier könnt ihr auch eure Eltern um Hilfe bitten. Wenn alles gründlich vermischt ist, wandert der Shake für eine knappe Stunde in den Kühlschrank und dann könnt ihr euren hausgemachten Milkshake genießen.

Eisgekühlte Wassermelone

Was ihr benötigt:

  • Wassermelone
  • eventuell Holzstiele
  • Pürierstab

So wird’s gemacht:

Die Wassermelone von der Schale entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank geben und schon könnt ihr den gesunden Snack verzehren.

Eine weitere Möglichkeit ist die geschälte Wassermelone in etwas größere Stücke zu schneiden und in jedes Stück einen Holzstiel zu stecken. Diese werden dann für mindestens drei Stunden ins Gefrierfach gelegt. Nach der kurzen Wartezeit ist eurer Meloneneis am Stiel fertig.

Außerdem könnt ihr die Wassermelonen klein schneiden, mit dem Pürierstab vorsichtig zerkleinern und in kleine Schälchen füllen. Diese stellt ihr wiederum für ein paar Stunden in das Gefrierfach. Der eiskalte Fruchtgenuss wird euch verblüffen!