Basteln/Kreativ

Schultüten selbstgemacht

Der erste Schultag sollte etwas ganz Besonderes sein und was gibt es nicht Schöneres, als diesen Tag mit einer selbstgebastelten Schultüte zu feiern. Deshalb habe ich für euch ein paar geniale Ideen vorbereitet, wie ihr eure eigene und einzigartige Schultüte selbst basteln könnt. Also nichts wie ran an die Bastelutensilien und schon kann’s losgehen!

Haialarm Schultüte

Was ihr benötigt:

  • Plakatkarton silber ca. 50 × 70 cm
  • weißes Papier
  • Buchstaben Glitter-Sticker
  • Wackelaugen
  • Buntstift, Permanent Marker
  • Schere, Kleber
  • Heißklebepistole

So wird's gemacht:

Zu Beginn schneidet ihr aus dem silbernen Papier 50 × 50 cm aus. Rollt das Papier zu einer Tüte zusammen und verklebt die Enden. Aus dem restlichen Papier schneidet ihr die Rücken- und Schwanzflossen aus. Klappt die jeweiligen Teile zusammen und faltet die unteren Enden der Flossen auseinander. Mit der Heißklebepistole können die Flossen auf dem Hai aufgeklebt werden.

Anschließend zeichnet ihr den Mund und die Zähne auf das weiße Papier und malt das Innere des Mundes rot an. Klebt den ausgeschnittenen Hai-Mund auf die Schultüte. Zum Abschluss noch die Kiemen aufmalen, das Auge aufkleben und die Schultüte mit den Glitter-Buchstaben verzieren.

Alle Bastelutensilien findet ihr bei PAGRO DISKONT!
Schritt 1: Aus dem Papierausschnitt eine Tüte rollen
Schritt 2: Mund und Zähne auf das weiße Papier malen
Schritt 3: Rücken- und Schwanzflossen aus dem silbernen Papier schneiden
Schritt 4: Die einzelnen Teile zusammenkleben
Schritt 5: Mit der Heißklebepistole die Flossen auf der Tüte ankleben
Schritt 6: Kiemen aufmalen, Auge aufkleben und mit Buchstaben verzieren

 

 

Kreative Stoff-Schultüte

Was ihr benötigt:

  • Schultüte blanko
  • Baumwollstoffe, 3 Farben
  • Zierband
  • weiße Geschenkschleife
  • Doppelklebeband
  • Sticknadel und Faden
  • Heißklebepistole
  • Schere

So wird's gemacht:

Zu Beginn schneidet ihr einen bunten Baumwollstoff in der Form und Größe der Blanko-Schultüte aus. Vorsicht: Der Stoff muss etwas größer als die Schultüte sein. Befestigt das Doppelklebeband auf einer Längsseite des Stoffes, wickelt den Stoff um die Schultüte und klebt diesen fest. Der Stoff wird oben in die Schultüte gestülpt und ebenso festgeklebt.

Anschließend schneidet ihr einen ca. 10 – 15 cm breiten Stoff aus. Nehmt die Sticknadel und den Faden, faltet den Stoff und vernäht diesen so, dass kleine Falten entstehen. Klebt den gefalteten Stoff mit der Heißklebepistole in der Tüte innen fest. Danach befestigt ihr das Zierband am Rande der Tüte.

Damit die Schultüte verschlossen werden kann, nehmt ihr noch einen Stoff und klebt diesen ebenso am oberen Rand der Schultüte fest. Zum Schluss bindet ihr eine Geschenkschleife um die Tüte. Die fertige Schultüte kann noch mit Klebe-Motiven verziert werden.

Diese Materialen benötigt ihr für eure eigene Stoffschultüte
Schritt 1: Baumwollstoff zuschneiden und mit dem Doppelklebeband an der Schultüte befestigen
Schritt 2: Den Stoff oben einstülpen und ebenfalls ankleben
Schritt 3: Einen 10-15 cm breiten Stoff ausschneiden und mit Nadel und Faden kleine Falten einnähen
Schritt 5: Das Zierband am Rand der Tüte ankleben

 

 

Süße Cupcake-Schultüte

Was ihr benötigt:

  • Blanko-Schultüte mit Tüll
  • selbstklebende Filzbögen
  • Filzsticker im Cupcake-Design
  • Stoffband & Schere

So wird's gemacht:

Schneiden Sie aus den selbstklebenden Filzbögen passende Streifen aus und kleben Sie diese auf der Schultüte fest. Wenn die Schultüte komplett beklebt ist, können Sie, als „süße“ Verzierung, noch die bunten Cupcake-Filzsticker auf der Tüte anbringen. Befüllen Sie anschließend die Schultüte nach Lust und Laune und binden Sie diese mit einem Stoffband zusammen.

Schritt 1: Selbstklebende Filzbögen ausschneiden und auf die leere Schultüte kleben
Schritt 2: Die Schultüte mit den Cupcake-Filzstickern verzieren

 

 

Die freche Vogelschultüte

Was ihr benötigt:

  • Blanko-Schultüte
  • buntes Bastelpapier
  • bunte Federn
  • Chenilledraht (dick)
  • Krepp-Papier
  • Bastelkleber + Schere
  • Heißklebepistole

So wird's gemacht:

Klebt die bunten Federn ganz dicht aneinander auf die Blanko-Schultüte auf. Verwendet dazu am besten eine Heißklebepistole. Aber Vorsicht: Ein kleiner Tropfen ist absolut ausreichend! Anschließend schneidet aus dem Bastelpapier einen Schnabel und die Augen aus und klebt diese ebenso auf die Schultüte auf. Nehmt das Krepppapier und klebt es mit dem Bastelkleber auf der Innenseite fest, damit man die Schultüte auch zubinden kann. Zum Schluss könnt ihr aus dem Chenilledraht noch lustige Füße basteln und aufkleben.

Schritt 1: Mit der Heißklebepistole die Federn aufkleben
Schritt 2: Schnabel und Augen ausschneiden und aufkleben
Schritt 3: Füße aus dem Chenilledraht formen

 

 

Die Buntstiftschultüte

Was ihr benötigt:

  • Krepppapier, ca. 40 cm breit
  • Farbkartonreste in verschiedenen Farben
  • Farbkarton in Rosa oder Blau und Creme, je 50 cm x 70 cm
  • Farbkarton in Schwarz für die Spitze
  • Satinbänder zum Verschließen
  • Schmucksteine in beliebigen Farben
  • Lackmalstifte in Weiß

So wird's gemacht:

Sucht euch verschiedene Zahlen, Buchstaben oder andere Motive aus und malt diese auf die Farbkartons. Anschließend müssen die Formen ausgeschnitten werden. Ihr könnt als Alternative auch selbstklebende Filzbuchstaben verwenden.

Für den Buntstift falzt ihr den rosafarbenen oder blauen Karton alle 11 cm. Die restlichen 4 cm sollen als Kleberand dienen. Anschließend den Wellenrand ebenfalls auf den Karton zeichnen und ausschneiden.

Anschließend klebt ihr den Karton zu einer Röhre zusammen. Die Spitze des Stiftes aus dem cremefarbenen Karton und die Mine aus dem schwarzen Karton ausschneiden und ebenfalls ankleben.

Die Spitze in die Röhre schieben und die beiden Teile von innen mit Heißkleber ankleben.

Nun das Krepppapier einkleben und nach dem Befüllen mit den Satinbändern schließen.

Abschließend klebt ihr die ausgesuchten und ausgeschnittenen Motive, bzw. die fertigen selbstklebenden Filzbuchstaben, auf die Schultüte. Ein besonderer Hingucker sind aus Bastelhölzern und schwarzem Karton gebastelte Schultafeln zur Verzierung. Diese kann mit einem weißen Lackstift beschriftet werden.

Ein paar Schmucksteine geben der Schultüte einen besonderen Touch.

Schritt 1: Verschiedene Motive auswählen
Schritt 2: Karton falzen und Wellenrand ausschneiden
Schritt 3: Die Spitze des Stiftes basteln und mit der Röhre zusammenkleben
Schritt 4: Vor dem Befüllen das Krepppapier einkleben und danach mit dem Satinband schließen
Schritt 5: Mit den gewünschten Motiven die Schultüte verschönern

 

 

Selbstgebastelte Schultüte

Wenn Ihr eure Schultüte von Grund auf selbstbastelt, stehen euch alle Gestaltungsmöglichkeiten offen. Im Folgenden habe ich eine Idee für euch vorbereitet:

Was ihr benötigt:

  • Krepppapier, ca. 40 cm breit
  • Fotokarton 50 cm x 70 cm
  • Faden ca. 70 cm lang
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber
  • Geschenkband
  • Deko-Material und Farbkartons

So wird's gemacht:

Befestigt den Faden am Ende eines Bleistiftes – diese Konstruktion dient euch als Zirkel. Setzt die Bleistiftspitze an der oberen linken Ecke des Papiers an. Das lose Ende des Fadens straff zur unteren linken Ecke führen und den Faden mit einem Finger fixieren.

Führt den Bleistift auf dem Fotokarton von der oberen linken Ecke bis zum Ende des Bogens.

Danach schneidet ihr den so entstandenen Kreisabschnitt aus. Wenn ihr eure Schultüte großflächig bemalen oder bekleben möchtet, tut dies bevor ihr den Kreisabschnitt zu einer Tüte rollt.

Der Kreisabschnitt wird möglichst eng zusammengerollt. Klebt den Kreisabschnitt an einer Längskante zu einer Tüte zusammen.

Für die Manschette zum späteren Verschließen wird ein Stück Krepppapier, das mindestens die Länge des Umfangs der Schultüte hat, am oberen Tütenrand festgeklebt.

Verziert die Tüte ganz individuell nach Lust und Laune mit Moosgummi, Stoff, Filz, Stickern, Schmucksteinen, Glitter, Glitter-Glue, Bordüren, Streuteilen, Wackelaugen etc. Zum Schluss die Tüte befüllen und das Krepppapier mit Geschenkband zusammenbinden.

Schritt 1: Einen Zirkel aus Faden und Bleistift basteln
Schritt 2: Den Bleistift an der linken oberen Ecke des Papiers positionieren
Schritt 3: Das Ende des Fadens mit dem Finger an der linken unteren Ecke befestigen
Schritt 4: Den Bleistift zum Ende des Papiers führen
Schritt 5: Den Kreisabschnitt ausschneiden
Schritt 6: Den Kreisabschnitt zusammenrollen
Schritt 7: Zu einer Tüte zusammenkleben
Schritt 8: Das Krepppapier am oberen Rand ankleben
Schritt 9: Nach Wunsch die Schultüte verzieren
Schritt 10: Nach dem Befüllen mit einem Geschenkband das Krepppapier verschließen

 

 

Tipps und Tricks zum Verzieren einer Blankoschultüte:

  • Für Mädchen eignen sich Schmuck- oder Mosaiksteine sehr gut zum Aufkleben oder bastelt eine Prinzessin und wählt entsprechende Farben dazu aus unserem breiten Kartonsortiment.
  • Für Buben eignen sich oftmals Autos oder Fußbälle. Druckt euer Lieblingsmotiv (zum Beispiel einen Piraten) in Farbe aus und klebt diesen auf die Tüte.
  • Ihr könnt auch verschiedene Schablonen zum Ausmalen verwenden.
  • Filz- und Moosgummisticker in verschiedenen Größen und Farben können besonders leicht auf die Schultüte geklebt werden.